Markenlogo des Fleischerhandwerks

Fleischerei Krug - von 1928 bis Heute

Die Fleischerei Krug wurde 1928 von Fleischermeister Johannes Krug, dem Großvater des heutigem Firmeninhabers, gegründet. Es wurden in dieser Zeit »Hausmacher Fleisch- und Wurstwaren« verkauft.

1960 übernahm der Sohn Kurt Krug, Fleischermeister, den Betrieb. Durch ein stetiges Wachstum der Stadt und der Ansiedlung des VW-Werkes, Ende der 50iger Jahre, wurde der Betrieb ständig vergrößert und modernisiert.

1968 wurde ein Ladenneubau durchgeführt, der die bestehende Verkaufsfläche wesentlich vergrößerte. Der Betrieb wurde laufend durch Baumaßnahmen und Anschaffung neuer Maschinen auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

1981 wurde der Betrieb grundlegend erweitert und modernisiert. Die Modernisierung betraf Klimaräume und Produktion.

Nach dem grossen Umbau und der Erweiterung des Kundenbereichs konnten 1988 unser Sortiment optimal und kundenfreundlich präsentiert werden.

Der jetzige Inhaber, Fleischermeister Torsten Krug, übernahm im Jahr 2000 den familiengeführten Betrieb. Moderne und hygienische Produktionsräume, energiesparende Kühl- und Klimatechnik und handwerkliches Können, erlauben die Herstellung von qualitativ hochwertigen Fleisch- und Wurstwaren.